Kommunales Beteilgungsmanagement/ Jahresabschlussanalyse

 

Im Rahmen des Beteiligungscontrolling / Beteiligungsmanagement ist der Jahresabschluss bzw der Jahresabschlussbericht in der Regel die wichtigste Informationsquelle. Daneben bieten nur die Aufsichtsratssitzungen und die Gesellschafterversammlungen einen tieferen Einblick in die Geschäftsentwicklung. Eine Analyse der Jahresabschlüsse der letzten Jahre kann Fehlentwicklungen aufzeigen und bietet die Möglichkeit eine Informationsgrundlage zu schaffen, um durch die Organe der Gesellschaft die Gesellschafterinteresse einzubringen.

 

Die Ziele der Jahresabschlussanalyse können dabei so individuell sein, wie Ihre Interessen an der Beteiligung. Üblicherweise sollte die Entwicklung der Kostentreiber und die Ertragsentwicklung untersucht werden. Des Weiteren können auch relative und absolute Kennzahlen /Bilanzkennzahlen und deren Entwicklung über die Jahre sehr aufschlussreiche Informationen bieten.

 

Als Gesellschafter haben Sie natürlich auch ein Interesse an der Sicherung Ihres eingebrachten Kapitals und in der Regel an einer angemessenen Rendite. Fehlentwicklungen durch die Geschäftsführung lassen sich durch eine umfangreiche Jahresabschlussanalyse frühzeitig erkennen und sichert Ihre Rendite. Des Weiteren kann die Gefahr einer Insolvenz frühzeitig erkannt und durch Gegenmaßnahmen im besten Fall verhindert werden.

 

Gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten einer Jahresabschlussanalyse und den Möglichkeiten im Beteiligungsmanagement / Beteiligungscontrolling.

 

Rückruf vereinbaren

 

 

Beteiligungscontrolling Beteiligungsmanagement GKN Kommunalberatung Flyer

Beteiligungscontrolling Beteiligungsmanagment GKN Kommunalberatung (1,3 MiB)