Inhouse Seminar Veränderungsprozesse erfolgreich managen

 

Digitale Transformation, Globalisierung oder demografischer Wandel sind nur einige Auslöser für organisationale Veränderungen, deren Erfolg entscheidend davon abhängt, ob es den Change-Verantwortlichen und Führungskräften - zum Beispiel in der öffentlichen Verwaltung (Kommune, Land oder Bund) - gelingt, die Veränderungsprozesse so zu gestalten, dass alle Betroffenen die Neuerungen akzeptieren.

Organisationen müssen sich den permanent wandelnden internen und externen Einflüssen  stellen. Prozesse, Strukturen und die Organisationskultur gilt es zu überdenken und sinnvoll zu verändern. Der zielgerichtete Einsatz von effektiven und effizienten Methoden und Werkzeugen beeinflusst das Ergebnis des Veränderungsprozesses maßgeblich. Dabei gehört ein offener und professioneller Umgang mit Wandel zu den Wesensmerkmalen erfolgreicher Organisationen im 21. Jahrhundert.

 

Zielgruppe

  • Öffentliche Verwaltungen
  • Kleine und mittelständische Unternehmen
  • Vereine, Institutionen, Verbände, Genossenschaft und sonstige Organisationen

 

Schulungsinhalte

1. Schulungstag

Schwerpunkte

  • Arten, Formen und Notwendigkeiten von Veränderungen
  • Wandel der Organisationskultur
  • Umgang mit Widerstand
  • Rolle der Führung in Veränderungsprozessen
  • Phasen der Veränderung
2. Schulungstag

Schwerpunkte

  • Planung von Veränderungsprozessen
  • Methoden und Werkzeuge des Veränderungsmanagement
  • Schlüsselfaktoren und wesentliche Grundsätze erfolgreichen Vorgehens
  • Analyse und Organisationsdiagnose
  • Praxisbeispiele

 

Methoden

Die Seminarinhalte werden anschaulich durch Vorträge, Präsentationen, Gruppenarbeiten, konkrete Fallbeispiele und Diskussionen sowie durch Feedbackrunden und Simulationen vermittelt. Dabei kommen bewährte Präsentations- und Lernmedien zum Einsatz. Ergänzend besteht die Möglichkeit eines Erfahrungsaustausches. Das Seminar lebt davon, dass die Teilnehmer Beispiele und Fragestellungen aus ihrer beruflichen Praxis einbringen.

 

Der Dozent: Steffen Rusteberg

  • Mehr als dreizehn Jahre Berufspraxis in den Bereichen Beschaffung und Einkauf, Haushalt sowie Finanz- und Anlagenbuchhaltung beim Land Hessen
  • Über drei Jahre Hauptamtsleiter einer thüringischen Kommune (17.000 EW)
  • Lehrbeauftragter und Referent für mobiles Arbeiten und Veränderungsmanagement an diversen Bildungseinrichtungen und Hochschulen
  • Senior Berater in den Bereichen Organisations- und Personalentwicklung sowie Beschaffungs- und Zeitmanagement der OptiSo GbR in Braunschweig

Abschlüsse:

  • Master of Public Management (MPM)
  • Diplom-Verwaltungswirt (FH)
  • Personalbetriebswirt (VWA)
  • Zertifizierter Dozent in der Erwachsenenbildung
  • NLP-Practitioner (DVNLP und EANLP)
  • angestrebt: Master of Arts (M.A.) und Master of Education (M.Ed.)
 

Wie geht es Weiter?

Die Seminarinhalte, -ziele und der Seminarablauf werden auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten. Es besteht die Möglichkeit das Inhouseseminar bei Bedarf auf einen Seminartag zu kürzen. Gerne stehe ich Ihnen auch telefonisch für eine persönliche Beratung zur Verfügung, schicken Sie hierfür eine kurze Mail oder rufen Sie GKN Kommunalberatung an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Unverbindliche Angebotsanforderung

Telefonische Beratung