MVAS 99 Schulung "Verkehrsrechtliche Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen"

 

Arbeitsstellen im öffentlichen Verkehrsraum stellen eine besondere Herausforderung an die Verkehrsteilnehmer und das vor Ort tätige Personal dar. Gerade im Straßenverkehr verlässt man sich auf die gewohnte Verkehrsführung. Arbeitsstellen, die eine Gefahrenstelle darfstellen müssen dementsprechend gut sichtbar und nach dem Stand der Technik gesichert werden. Die Regelungen, wie dies zu erfolgen hat ergeben sich aus den Richtlinien zur Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen kurz RSA 95 sowie aus der StVO sowie den Verwaltungsvorschriften VwV-StVO und weiteren Vorschriften.

 

Wer im öffentlichen Verkehrsraum Arbeiten ausführt muss die hierfür erforderlichen Fachkenntnisse nachweisen. Der Schulungsumfang ergibt sich aus dem entsprechenden Merkblatt des Bundesministerium für Verkehr mit der Kurzbezeichnung MVAS 99. Im Rahmen einer eintägigen Schulung vermitteln wir die erforderlichen Kenntnisse zur Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen an innerörtlichen Straßen und Landstraßen. Die Schulung sollte spätestens nach 3-5 Jahren erneuert werden.

 

Zum Schulungsinhalt gehören die wesentlichen Rechtsgrundlagen, das Lesen und die Anwendung von Regelplänen, zulässige Verkehrseinrichtung, Verkehrszeichen, der Umweltschutz, Wartung und Kontrolle sowie Haftungsfragen.

 

GKN Kommunalberatung bietet Ihnen RSA Lehrgänge und Inhouse Schulungen mit MVAS 99 Nachweis an. Qualifizieren Sie Ihre Mitarbeiter zum Verantwortlichen für die Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen an Straßen. Inhouse Seminare bieten wir Ihnen ab 10 Personen an, für eine individuelle Beratung stehen wir Ihnen gerne zur verfügung.

 

Email: seminare@mvas99.info

www.mvas99.info

 

Zurück zur Startseite

MVAS 99 RSA Schulung & Lehrgänge Flyer GKN Leistungsübersicht

MVAS 99 RSA Lehrgang Schulung GKN Flyer.pdf (1,3 MiB)